Angemessene Lernförderung - Kindertherapie Görden

Pädagogisch-therapeutische Praxis
> Systemische Beratung und Coaching
> Systemische Kinder- und Jugendtherapie
Tonarbeiten
Stoffbahnen
Filzarbeit
Holzklötze
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Angemessene Lernförderung

Leistungen
angemessene Lernförderung gem. § 28 Abs. 5 SGB II als Leistungen im Rahmen der Bildung und Teilhabe (ALG 2, Jobcenter)

Eine ergänzende angemessene Lernförderung wird berücksichtigt, "soweit diese geeignet und zusätzlich erforderlich ist, um die ...festgelegten wesentlichen Lernziele zu erreichen."

Für diese Leistungen müssen Leistungsbezieher einen formalen Antrag stellen.
Dokument ausfüllen
+49 33085 / 70443
zuletzt aktualisiert am 28.07.2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü